Suche
Menü

Dr. David Espen

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, Handchirurgie
Abteilung: Handchirurgie

Kontakt

Claudia-de-Medicistr. 1b
I-39100 Bozen

Kontakt zur Terminvereinbarung
Tel.: +39 0471 981 716
Fax: +39 0471 051 896
info@handteam.eu
www.handteam.eu

Leistungsspektrum

  • Die gesamte Unfallchirurgie in der Akut- und Subakutphase, inklusive Spätfolgen: alle Arten von Knochenbrüchen, Sehnen- und Bandverletzungen
  • alle bekannten Nervenkompressionen wie zum Beispiel Carpaltunnelsyndrom, Cubitaltunnelsyndrom, Supinatorlogensyndrom und andere
  • Sehnenerkrankungen
  • Handarthrose (verschiedenste Behandlungsmethoden, inklusive Handprothetik)
  • Rheumatoide Veränderungen der Hand (verschiedenste Behandlungsmethoden, inklusive Handprothetik)
  • Musikerhand
  • Sportlerhand
  • Maßanfertigung von Handschienen

Werdegang

  • Dr. med. David Espen, geboren am 22. Januar 1960 in Bozen, Südtirol, Italien. Verheiratet, eine Tochter
  • Medizinstudium in Innsbruck, Promotion 1988
  • Facharztausbildung in Orthopädie und Unfallchirurgie in Mailand, Abschluss 1994
  • Von 1990 – 2007 am Zentralkrankenhaus Bozen, Abteilung Orthopädie-Unfallchirurgie zunächst als Assistenzarzt, daraufhin als leitender Arzt tätig
  • Von 1998 – 2007 Verantwortlicher Arzt der Handchirurgie an der Abteilung Orthopädie-Unfallchirurgie des Zentralkrankenhauses Bozen
  • Von 2004 – 2007 Inhaber der Hohen Ausbildung für Handchirurgie am Zentralkrankenhaus Bozen
  • Im Jahre 2007 Eröffnung einer Handchirurgischen Praxis mit Belegbetten in der Marienklinik in Bozen
  • Fortbildung – wissenschaftliche Tätigkeit
    • Seit 1991 Schwerpunkt Handchirurgie mit Gastarzttätigkeiten bei Prof. Dr. med. U. Lanz, Handklinik Bad Neustadt, Dr. R.Luchetti, Republik San Marino, Doz. S. Pechlaner, Uniklinik Innsbruck, Prof. Dr. med. Peter Haußmann, Handchirurgie Baden-Baden; Fortbildung u. a. bei Prof. Jörg Böhler, Wien
    • Seit 2003 Dozent an der Universität Verona im Rahmen des “Master Universitario in Chirurgia della Mano” und Koordinator für Italien an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Innsbruck im Rahmen des internationalen Handkurses.
    • Seit 2004 Koordinator für das Land Südtirol der Alumni der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO/ASIF) – Davos – Schweiz
    • Autor von zahlreichen Publikationen in Fachzeitschriften
    • Regelmäßig Vorträge und Kurse für ärztliches und nicht-ärztliches Personal
    • Entwicklung neuer Implantate für die Handchirurgie
  • Mitgliedschaften
    • AO (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen)
    • Italienische Gesellschaft für Handchirurgie (SICM)
    • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH)
    • Österreichische Gesellschaft für Handchirurgie (ÖGH)
    • International Wrist Investigators Workshop (USA)
    • Seit 2005 Offizieller „Biographee“ in der internationalen Liste „Marquis Who’s Who in the World“ (www.marquiswhoswho.com)

Newsletter Anmeldung

Marienklinik-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Abonnieren Sie den Marienklinik-Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten über unser medizinisches Angebot sowie Veranstaltungshinweise unseres Hauses.

Marienklinik|Mwst.-Nr.: 00218510212|