Suche
Menü

Traumacenter Marienklinik

Traumacenter Marienklinik behandelt orthopädische Notfälle

Schnelle Erstversorgung, Marienklinik

Leistbare, private medizinische Versorgung ohne Wartezeiten

Das Traumacenter Marienklinik bietet eine kompetente und umfassende Versorgung von kleinen bis mittelschweren Verletzungen und unfallbedingten Beschwerden. Unser Team stellt eine schnelle Aufnahme sicher, und dass jeder Patient persönlich und professionell von der Erstvisite bis zur Entlassung bzw. Nachbehandlung begleitet wird.

Die Besonderheit am Traumacenter Marienklinik ist, dass durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Patient ein hochqualitatives und breites Spektrum an Diagnostik, Chirurgie, Therapie und Unterbringung vorfindet. Zum einen greift das Traumacenter Marienklinik auf die Diagnose, Pflege-Dienstleistungen und OP-Strukturen der Marienklinik zurück und zum anderen werden die langjährigen Erfahrungen, Professionalität und Fachkenntnis in Orthopädie und Traumatologie von unserne Belegärzten eingebracht, um Patienten schnell und kompetent zu versorgen.

Diese Abteilung der Marienklinik ist Anlaufstelle für alle Patienten - auch Kinder und Jugendliche - mit unfallbedingten Beschwerden und Verletzungen, die sie sich im Rahmen von Sport- und Freizeitunfällen, Arbeitsverletzungen oder Verletzungen im Haushalt zugezogen haben. Kleine bis mittlere traumatologische Fälle, von einfachen Knöchelbrüchen bis hin zu komplexen Oberschenkelbrüchen, werden umgehend versorgt und weitere Heilbehandlungen in Zusammenarbeit mit einem eingespielten fachärztlichen Team, Therapeuten und Pflegekräften eingeleitet.

In der Diagnostik kommen neben den normalen Blutanalysen auch moderne radiologische Techniken wie Magnetresonanz (MRI), Computertomographie (CT) und digitales Röntgen zum Einsatz. Für den chirurgischen Bereich stehen vier Operationssäle und eine erfahrene Mannschaft an Ärzten, Technikern und Pflegern zur Verfügung. Somit werden für eine optimale Versorgung der Patienten alle notwendigen Ressourcen bestmöglich miteinander vernetzt. Ein multidisziplinäres Team stellt eine schnelle Aufnahme sicher, und dass jeder Patient persönlich und professionell von der Erstvisite bis zu Entlassung bzw. Nachbehandlung begleitet wird. Sogar der Patiententransport in das Traumacenter Marienklinik und der Rücktransport kann auf Wunsch organisiert werden.

"In der Marienklinik sind wir mit den entsprechenden Ressourcen bestens gerüstet und bieten dem Patienten eine optimale Versorgung aus einer Hand", betont Dr. Gerhard Gruber, Direktor der Marienklinik.

Das Traumacenter ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr unter dieser Telefonnummer erreichbar: Tel. +39 0471 310 680.

Newsletter Anmeldung

Marienklinik-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Abonnieren Sie den Marienklinik-Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten über unser medizinisches Angebot sowie Veranstaltungshinweise unseres Hauses.

Marienklinik|Mwst.-Nr.: IT 81001130210|