Suche
Menü

Traumacenter Marienklinik

Traumacenter Marienklinik zieht erste Bilanz

Nach den ersten Monaten dürfen wir nun Bilanz ziehen und freuen uns über den gelungenen Start des Traumacenter Marienklinik. Mehr als 1.800 Patienten haben uns in den ersten Monaten konsultiert.

News Traumacenter Marienklinik

Leistbare, private medizinische Versorgung ohne Wartezeiten

Seit Jänner 2017 gibt es das Traumacenter Marienklinik. Die Patientenzahlen bestätigen, dass dieses neue Angebot sehr gut angenommen wird und zeichnen eine äußerst positive Zwischenbilanz.

Für Patienten mit kleinen bis mittelschweren Verletzungen steht das Traumacenter Marienklinik täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr zur Verfügung und bietet von der Erstversorgung, operativen Eingriffen bis hin zur Rehabilitation ein umfangreiches Angebot.

"Nach dem ersten Jahr dürfen wir nun Bilanz ziehen und sehen an den Patientenzahlen, dass unsere Erwartungen weit übertroffen wurden", schildert Dr. Gerhard Gruber, Geschäftsführer der Klinik.

In einer Zeitspanne von ca. 12 Monaten haben wir im Traumacenter ca. 1800 Patienten betreut. Sei es in der Erstversorgung, bei Kontrollen und Nachbehandlungen bzw. für die Durchführung von diagnostischen Maßnahmen, wie z.B. die Erstellung von Röntgenbildern und Operationen.

Zu den häufigsten Verletzungen, die wir im Traumacenter behandeln, zählen Knie- und Knöchelverletzungen sowie Verletzungen an den Fingern und Rückenprobleme. Neben Knochenbrüchen wurden zahlreiche Verstauchungen und Prellungen behandelt, aber auch Verbrennungen und Schnittwunden kommen vor.

"Wichtig ist uns vor allem, dass wir eine professionelle Erstversorgung und erstklassige Behandlung anbieten können. Dies wollen wir vor allem ohne Wartezeiten für den Patienten sicherstellen", unterstreicht Dr. Gerhard Gruber, Geschäftsführer der Marienklinik.

Das Traumacenter ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet und unter dieser Telefonnummer erreichbar: Tel. +39 0471 310 680

Newsletter Anmeldung

Marienklinik-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Abonnieren Sie den Marienklinik-Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten über unser medizinisches Angebot sowie Veranstaltungshinweise unseres Hauses.

Marienklinik|Mwst.-Nr.: IT 81001130210|