AAA

Marienklinik
Claudia-de-Medici-Str. 2
I-39100 Bozen
Tel: +39 0471 31 06 00
Fax: +39 0471 31 09 99
info@marienklinik.it

Sekretariat
Mo-Fr  7:00-18:00
Sa 8:00-12:00/16:00-18:00
So 8:00-12:00

Blutabnahme
Mo-Fr 7:00-9:45

Radiologie
Mo-Do 8:00-17:00
Fr       8:00-15:00
Tel:    +39 0471 31 09 50

Team Radiologie

Die radiologische Abteilung der Marienklinik eröffnet in Kürze ein Zentrum für gynäkologische Radiologie mit Schwerpunkt Früherkennung. Die angebotenen Vorsorgeuntersuchungen können dabei helfen, gefährliche Krankheiten schon in den frühen Phasen zu erkennen und dadurch bessere Heilungschancen zu erreichen.

Im Fokus des Früherkennungsprogramms stehen Frauen ab dem 40. Lebensalter. „Unser vorrangiges Ziel ist es, den Frauen dadurch schonendere Therapien von bösartigen Veränderungen zu ermöglichen und die Heilungsaussichten deutlich zu verbessern“, erklärt Dr. Riebesel, Leiter der radiologischen Abteilung in der Marienklinik. „Frauen mit Brusttumor haben heute gute Chancen, wieder vollständig gesund zu werden. Es muss uns nur gelingen, den Tumor rechtzeitig zu erkennen. Ist dieser noch klein und hat er sich noch nicht im Körper verbreitet, lässt er sich gut behandeln“, setzt Dr. Riebesel fort.

Mit Dr. Carmen Stevanin, der langjährigen Leiterin der radiologischen Brustvorsorge im Krankenhaus Bozen ist man für den Start des Zentrums bestens vorbereitet. Sie leitet seit Anfang Jänner das Team für gynäkologische Radiologie in der Marienklinik und bietet einschlägige Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung an.

Auch in technischer Hinsicht hat man sich für die Durchführung der Untersuchungen ideal gerüstet. Zum Einsatz kommen hochmoderne, neue digitale Röntgengeräte, die es ermöglichen gute und aussagefähige Aufnahmen anzufertigen und die Untersuchung für die Frau angenehmer zu machen. Sämtliche Brustkrebsvorsorgeuntersuchungen, wie Mammographie, Sonographie, Tomosynthese und Mamma-MRT, einschließlich Biopsie-Techniken werden in der Marienklinik durchgeführt.

Das gynäkologische Angebot der radiologischen Abteilung reicht von der Osteoporose-Diagnostik (Dexa und Morphometrie) von Dr. Cristina Tomasi bis zur diagnostischen Magnetresonanz des kleinen Beckens.

Zum Start des neuen Zentrums werden in der Marienklinik vom 9. Mai bis zum 10. Juni Brustvorsorgeuntersuchungen zu speziellen Einführungstarifen angeboten.

Für weitere Informationen und zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die radiologische Abteilung der Marienklinik: t. 0471 31 09 50




Aktuelles


Urlaub von der Pflege

Familien mit Pflegefällen bieten wir die Möglichkeit, selbst einmal "Urlaub von der Pflege" zu nehmen.

mehr


Sportmedizin

Vormerkungen Mo-Fr 9:00-13:00 Tel. 0471/435 630


© 2011 Marienklinik MwSt. Nr. 81001130210