AAA

Marienklinik
Claudia-de-Medici-Str. 2
I-39100 Bozen
Tel: +39 0471 31 06 00
Fax: +39 0471 31 09 99
info@marienklinik.it

Sekretariat
Mo-Fr  7:00-18:00
Sa 8:00-12:00/16:00-18:00
So 8:00-12:00

Blutabnahme
Mo-Fr 7:00-9:45

Radiologie
Mo-Do 8:00-17:00
Fr       8:00-15:00
Tel:    +39 0471 31 09 50

Dr. Peter Mazzurana, Teamleiter Traumabereich

Behandlungserfolg durch rasche Versorgung

Wir bauen mit Dr. Mazzurana den Bereich Unfallchirurgie und Traumatologie aus und setzen damit einen neuen Schwerpunkt für Beschwerden und Verletzungen, die unfallbedingte Schäden am Bewegungsapparat betreffen.

Ab November wird die neue Abteilung mit dem Team rund um Dr. Peter Mazzurana Anlaufstelle für Patienten – auch Kinder und Jugendliche - mit unfallbedingten Beschwerden und Verletzungen sein, die sie sich im Rahmen von Sport- und Freizeitunfällen, Arbeitsverletzungen oder Verletzungen im Haushalt zugezogen haben.

Unser Ziel ist es, die Körperfunktionen so gut wiederherzustellen, damit die Patienten schnell in ihren beruflichen und privaten Alltag zurückkehren und eine möglichst hohe Lebensqualität genießen können“, berichtet Dr. Mazzurana.

In vielen Fällen handelt es sich um Verletzungen der Gliedmaßen, wie zB Knochenbrüche, die schnell und rational versorgt werden müssen, um eine gute und baldige Genesung sicherzustellen. Bei uns in der Marienklinik werden kleine bis mittelschwere traumatologische Fälle, von einfachen Knöchelbrüchen bis hin zu komplexen Oberschenkelbrüchen, aller Altersstufen umgehend versorgt und weitere Heilbehandlungen in Zusammenarbeit mit einem eingespielten fachärztlichen Team, Therapeuten und Pflegekräften eingeleitet.

Dr. Mazzurana unterstreicht zudem, dass bei unfallbedingten Verletzungen der Faktor Zeit eine wesentliche Rolle spielt und legt den Patienten ans Herz lieber rasch einen Facharzt aufzusuchen und nicht mit der Verletzung abzuwarten, denn je früher eine Verletzung fachlich und sachlich behandelt wird, umso geringer sind die Spätfolgen und der Patient kann bald wieder die Klinik verlassen. Eine unmittelbare Versorgung verringert deutlich das Risiko von sekundär und tertiär Komplikationen (zB Blutergüsse, Schwellungen, Lähmungen) und steigert damit die Chancen rasch zu genesen. „Hier in der Marienklinik sind wir mit den entsprechenden Ressourcen bestens gerüstet und bieten dem Patienten eine optimale Versorgung aus einer Hand“, setzt Dr. Peter Mazzurana fort.

Dies wird zudem durch ein multidisziplinäres Team sichergestellt, das für eine schnelle Aufnahme sorgt und den Patienten persönlich von der Erstvisite bis zur Entlassung und Nachbehandlung begleitet. „Zudem legen wir besonderen Wert auf ein angenehmes Ambiente, sowie ein gutes Arzt-Patienten-Verhältnis. Es ist uns daher sehr wichtig ausreichend Zeit für unsere Patienten zu haben und bei Fragen erreichbar zu sein“, fügt Dr. Mazzurana hinzu.

Für weitere Informationen und zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Marienklinik: t. 0471 31 06 00




Aktuelles


Urlaub von der Pflege

Familien mit Pflegefällen bieten wir die Möglichkeit, selbst einmal "Urlaub von der Pflege" zu nehmen.

mehr


Sportmedizin

Vormerkungen Mo-Fr 9:00-13:00 Tel. 0471/435 630


© 2011 Marienklinik MwSt. Nr. 81001130210